Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

November 07 2016

susannenueckel
Reposted fromlaserpony laserpony viasucznik sucznik
susannenueckel
4352 3c6a
Reposted fromverschwoerer verschwoerer viasucznik sucznik
susannenueckel
susannenueckel
1235 b659 500
susannenueckel
Reposted fromgruetze gruetze viafightling fightling
susannenueckel
Reposted fromFlau Flau

November 05 2016

susannenueckel
7866 3865 500
susannenueckel
susannenueckel
0481 124d
susannenueckel
susannenueckel
susannenueckel
2384 a5d1 500
Reposted fromadzix69 adzix69 viakruemelmonster kruemelmonster
susannenueckel
ronanlynam

Illustration by Ronan Lynam 
Follow on instagram & tumblr!

Reposted fromtediousuncle tediousuncle viathetemple thetemple
susannenueckel
Reposted fromFlau Flau
susannenueckel
Reposted fromFlau Flau
susannenueckel
0111 1c8a 500
Blumenkästen für S-Bahnen #2
Reposted fromsommteck sommteck viafightling fightling
susannenueckel
Pete Davidson Talks Business (Saturday Night Live)
https://www.youtube.com/watch?v=BmwjpVxHjSI
Tags: video funny

September 06 2016

1717 244c 500
Reposted fromfreakish freakish viakruemelmonster kruemelmonster
susannenueckel

Die Forscher stellten nach ihrer Auswertung überraschend fest, dass die großzügigsten und teilungsfreudigsten Kinder nicht die aus religiösen Familien, sondern Kinder aus atheistischen Familien waren. Am knickrigsten waren die Kinder der beiden großen Weltreligionen: Christen und Muslime. Zudem stellten die Forscher fest, je gläubiger ein Kind erzogen wurde, desto geiziger war es.

„Die Kinder, deren Familien den beiden großen Weltreligionen angehörten, waren eindeutig weniger altruistisch als Kinder aus nicht-religiösen Haushalten“, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Current Biology. Da der Tauschpartner des Kindes der gleichen Bevölkerungsgruppe angehörte, kann das geringe Sozialverhalten auch nicht durch Vorurteile gegenüber Andersgläubigen erklärt werden. Das überraschende Studienergebnis zeigt sich auch in der Bewertung des moralischen Verhaltens aus dem Videofilm. Religiös erzogene Kinder fanden den Aggressor wesentlich gemeiner oder böser als ihre Altersgenossen aus atheistischen Familien. Gleichzeitig forderten vor allem die muslimischen Kinder eine deutlich härter Bestrafung des Täters.

„Frühere Studien haben schon gezeigt, dass religiöse Menschen keineswegs per se besser sind als ihre nichtreligiösen Gegenparts“, sagt Decety. „Wir gehen nun darüber hinaus und belegen, dass religiöse Menschen – und auch ihre Kinder – sogar weniger altruistisch sind.“ Die Sutdienergebnisse aus dem zweiten Teil des Experiments bestätigen zudem, religiöse Menschen intoleranter gegenüber anderen Menschen sind.

Religion macht Kinder unsozial und intolerant
Reposted frome-gruppe e-gruppe viacygenb0ck cygenb0ck
susannenueckel
5277 837b 500
Reposted fromfungi fungi viacygenb0ck cygenb0ck
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl